Veranstaltungskalender

Auf Erkundungstour durch die beiden Veranstaltungskalender Weimar/Weimarer Land und Ilmenau mit Stadtilm bzw. der Gemeinde Ilmtal gehen und erfahren, was geboten wird. Dazu einfach die gewünschten Reisetage wählen. Zur Auswahl stehen:

Veranstaltungshighlights

26.08.2017 - 27.08.2017

Das Stadtilmer Marktfest

Stadtilm
Stadtilm – die Stadt der 7 Wunder – besitzt den größten Marktplatz Thüringens. Der mdr-Thüringen hat in einer öffentlichen Vermessung am 1. November 2011 die Größe von 10.635 m² bestätigt. Auf diesem größten Markt findet jedes Jahr am letzten Augustwochenende das Stadtilmer Marktfest statt. Man kann es gerne traditionell nennen, denn seit 1975 stehen der Markt und einige angrenzende Straßen für ein Sommerwochenende im Mittelpunkt des kulturellen Geschehens. Gemeinsam mit den Vereinen und Gewerbetreibenden der Stadt organisiert, ist dieses Fest ein Höhepunkt für die Stadtilmer und ihre Gäste. Ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Bühnenprogramm sowie Spiel und Spaß für Kinder stehen im Mittelpunkt. Gutes und reichliches Essen und Trinken darf natürlich nicht fehlen. Jedes Jahr wird etwas Neues neben traditionellen Programmpunkten zu sehen oder zu hören sein.
18.08.2017 - 20.08.2017

Weinfest Bad Sulza

Bad Sulza
Immer am dritten Wochenende im August findet das Bad Sulzaer Weinfest statt. Das 1993 zum ersten Mal gefeierte Stadtfest ist im Weimarer Land zu einer beliebten Tradition geworden und lockt zahlreiche Gäste aus Nah und Fern. Den Besuchern wird ein unvergessliches Wochenende geboten. Neben Weinausschank verschiedener Weingüter aus dem Saale-Unstrut- und Ilm-Anbaugebiet, Live-Musik und Tanz erlebt das Fest mit dem Festumzug und der Krönung der Thüringer Weinprinzessin seinen Höhepunkt. Dieses Fest ist das einzige seiner Art in Thüringen. Ansässige Winzer und Gastronomen präsentieren bei einem bunten Unterhaltungsprogramm aus stimmungsvoller musikalischer Unterhaltung und guter Laune die besten Weine des nördlichsten Weinanbaugebietes Europas. Naturliebhaber können sich auf erlebnisreiche Wanderungen entlang des Weinwanderweges oder des Naturlehrpfades begeben. Hier genießt man den Ausblick von den Weinbergen hinein ins beeindruckende Unstruttal mit anschließender Weinverkostung und Winzervesper – die edlen Tropfen schmecken ja bekanntlich dort am besten, wo sie gewachsen sind.
13.10.2017 - 15.10.2017

Zwiebelmarkt Weimar

Weimar
Drei Tage lang ist Weimar „auf Zwiebel“: Auf dem Kuchen, in der Pfanne, im Zopf, als Gesteck, auf der Krone der Zwiebelmarktkönigin hat sie ihren Auftritt. Der Weimarer Zwiebelmarkt ist mehr als 360 Jahre alt. Das traditionelle Markttreiben bestimmen die Heldrunger Zwiebelbauern mit ihren Zwiebelrispen, Trockensträußen und Zwiebelschmuck. Das Musikprogramm auf den fünf Bühnen tut sein Übriges, um die Besucher anzuziehen: Weltmusik, Rock, Pop, Volksmusik, Dixieland werden geboten. Immer am zweiten Wochenende im Oktober findet dieses Highlight statt.