Rennsteigbahn GmbH

An- und Abreise

Zum Ausgangspunkt Allzunah gelangt man über die Bahnhöfe: Rennsteig (2,5 km bis Allzunah; wird nur am Wochenende/Feiertag angefahren [Fahrplan]), Oberhof (20 km bis Allzunah), Gehlberg (17 km) und Ilmenau (15 km). Ab Ilmenau geht es weiter mit dem Bus Richtung Frauenwald, allerdings gibt es hier nur zwei Radstellplätze im Bus. Es besteht aber die Möglichkeit, die Räder per Rad-Transfer von Ilmenau nach Allzunah bringen zu lassen. Am Wochenende und an Feiertagen steht die Direktverbindung Erfurt-Bahnhof/Rennsteig der Erfurter Bahn zur Verfügung. Bahnhöfe für „Quereinsteiger“ bzw. flussabwärts gibt es in Stadtilm, Kranichfeld, Bad Berka, Weimar, Oßmannstedt, Apolda, Bad Sulza.
Am Endpunkt Großheringen kann man den dortigen Bahnhof für die Abreise nutzen. 

Tipp: In Thüringen werden die Fahrräder kostenlos von den Eisenbahnen im Nahverkehr mitgenommen.

Mit dem Auto bieten die A4 und A 71 ideale Anreisemöglichkeiten zum Ausgangspunkt Ihrer Wahl.


Information für Bahnreisende

Fahrradmitnahme in den Nahverkehrszügen
Das Fahrrad kann in Thüringen kostenfrei in den Nahverkehrszügen mitgenommen werden, solang es deren Kapazität erlaubt. Viele Züge haben Mehrzweckabteile, in denen Fahrräder gut unterzubringen sind. Von außen sind diese Bereiche durch Fahrrad-Symbole gekennzeichnet.
Wenn der Platz im Zug zu knapp wird, haben Fahrgäste, Kinderwagen und Rollstühle Vorrang vor dem Fahrrad. Gerade an Wochenenden und auf Strecken von und zu beliebten Radrouten kann es bei der Fahrradmitnahme zu Kapazitätsengpässen kommen. Daher wird vor allem Gruppen mit drei und mehr Fahrrädern empfohlen, ihren Reisewunsch rechtzeitig vorher bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen anzumelden.

  • cantus Verkehrsgesellschaft mbH

Telefon:     0561 9307450
Internet:     www.cantus-bahn.de
Email:     info@cantus-bahn.de

  • DB Regio

Telefon:     01805 996633 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)
Anmeldung auch über die DB-Reisezentren möglich

  • Erfurter Bahn GmbH

Telefon:     0361 74207-250
Internet:     www.erfurter-bahn.de
Email:     info@erfurter-bahn.de

  • Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH

Telefon:     0800 2235546
Internet:     www.abellio.de
Email:     info@abellio-mitteldeutschland.de


Fahrradmitnahme in Bus und Straßenbahn
In den Bussen und Straßenbahnen ist die Fahrradmitnahme in der Regel möglich, wenn das jeweilige Fahrzeug für die Fahrradmitnahme geeignet ist und ausreichend Platz vorhanden ist. Bei einigen Unternehmen ist die Fahrradmitnahme zu bestimmten Zeiten (Berufs- und Schülerverkehr) ausgeschlossen. Informationen zu den Tarifen und Beförderungsbedingungen sowie weitere Hinweise zur Fahrradmitnahme finden Sie in den Veröffentlichungen der einzelnen Unternehmen. Deren Kontaktdaten finden Sie beispielsweise auf den Seiten
des Bus & Bahn Thüringen e.V.,
der Verkehrsgemeinschaft Mittelthüringen GmbH,
der KomBus GmbH,
des Internetportals Nahverkehrswegweiser.


Fahrrad-Busse
Auf einigen Linien sind zu ausgewählten Zeiten Fahrradbusse im Einsatz, die speziell für die Fahrradmitnahme ausgerüstet sind - im Sommerhalbjahr (meist an Wochenenden und Feiertagen). Das Netz der Fahrradbuslinien in Thüringen wird nach und nach erweitert und ausgebaut.

Fahrradabstellplätze an Bahnhöfen
Wenn Sie das Fahrrad für den Weg zum Bahnhof nutzen und von dort mit dem Zug weiterfahren möchten ("Bike-and-Ride"), finden Sie an vielen Bahnhöfen Abstellmöglichkeiten fürs Rad, die teilweise überdacht sind. Die Fahrradstellplätze sind in der Regel kostenlos, Gebühren fallen üblicherweise lediglich für die Nutzung von Fahrradboxen an. Detailinformationen finden Sie hier im Radroutenplaner direkt bei den jeweiligen Bahnhofs-Symbolen.


Für die Planung einer Radtour gibt es Unterstützung mit dem Radroutenplaner Thüringen: Hier lassen sich individuelle Touren auf dem Ilmtal-Radweg und dessen Anbindungen an andere Fernwege zusammenstellen.